Aus dem Skizzenstapel:

2 Zeichnungen | Format 32 x 24 cm | Aquarell | 2015 & 2017

Gerade beim Aufräumen gefunden.

Die Isohypsen auf der linken Seite bildeten den Auftakt zu einer aufwendigen, großen Zeichnung. Die rennende Figur auf der rechten Seite könnte Grundstein für eine neue, große Zeichnung sein. Noch suche ich nach dem ‘richtigen’  Winkel. Aber lange wird es nicht mehr dauern.

Objekt

Precious(WT)©Ramona_Taterra_2015

Die Idee ist schon etwas älter, nur habe ich mir nie die Zeit genommen, um sie umzusetzen. Möglicherweise sind mir die Materlien zu fremd geworden, da ich in den vergangenen Monaten hauptsächlich gezeichnet habe. Die Beschäftigung mit der JSK-Edition und ihre Materialität gaben mir den Anreiz, endlich dieses Werk in Angriff zu nehmen.

Zu Beginn habe ich mich schwer getan, nach dem richtigen Schnitt zu suchen und auch das richtige Gewebe zu finden. Die ersten Nähversuche sahen erbärmlich aus! Nach jeweils 2 Versuchen habe ich inzwischen für Arme und Beine das richtige Schnittmuster entwickelt und in einer länger ungeöffneten Schublade den passenden Stoff gefunden. Beim Torso brauche ich (glaube ich, hoffe ich) nur noch einen Versuch. Und dann könnte ich mich dem Kopf zuwenden … und dem ganzen entscheidenden Drumherum.

Schließlich noch ein bißchen Musik:

Timber Timbre “Beat the drum slowly”